Anmelden Registrieren

Atlas - Der Kampf zwischen chinesischen und westlichen Spielern

10.01.2019 um 08:59 Uhr

Die Community in Atlas ist gespalten in westliche und chinesische Spieler. Auf beiden Seiten gibt es täglich rassistische Bemerkungen und die Spannungen rufen ungewöhnliche Methoden zur Bekämpfung der Gegenseite hervor. Doch was ist genau passiert?

Schon recht zu Beginn des Spiels rotteten sich chinesische Spieler zusammen und machten Jagd auf kleine und unerfahrene Gruppen und vermasselten ihnen das Spielerlebnis. Zwar ist PvP ein absolut gewolltes Element in Atlas, jedoch nutzte auch die größte chinesische Gruppierung, die CSTG, regelmäßig Bugs und Hacks, um gegen ihre Kontrahenten zu gewinnen.

Sie scheuten nicht davor einen Bug zu nutzen, bei dem man einen Spieler in einen vollen Stamm einladen konnte und daraufhin das Spiel crashte beim Eingeladenen. Wenn sich die Gruppierung also im Kampf befand, lud sie einfach die Gegner in ihren Stamm ein. Der neue Patch soll dieses Problem jedoch beheben. 

Der Hass kocht sich auf beiden Seiten so sehr hoch, dass einige westliche Spieler gezielt zu chinesischen Piraten hingehen und im Chat Begriffe spamen, damit die Regierung auf die Spieler aufmerksam wird. Das Ziel sei die gezielte Verhaftung aufgrund der eigentlich zensierten Begriffe in China.

 

Das Spiel hat abseits derr Rivalitäten auch mit diversen Problemen mit der Performance zu kämpfen, wie dieses Video zeigt. 

Weitere Titel im Key Preisvergleich

Planetkey Background Planetkey Background unten Erfahrungen & Bewertungen zu Planetkey.de