Conan Exiles Patch 02.03.17: Was ist neu?

08.03.2017 um 12:32 Uhr

Am 2.3.2017 kam ein neuer Patch für Conan Exiles, welcher hauptsächlich Fixes und Design technisch etwas ändert.

Zu den Highlights gehören 2 Exploits die gefixt wurden, eine Korrektur an der Lokalisierung des Spiels, so das Items jetzt nicht mehr teilweise in Englisch und teilweise in Deutsch angezeigt werden. Des weiteren starten Server nun schneller und es wurden Regionen eingefügt, wodurch man nicht mehr aus Versehen auf asiatischen oder russischen Servern landet, bei denen man einen extremen Ping hat. Ansonsten wurden neue Settings für Server hinzugefügt, so kann man beispielsweise auf Servern einstellen, dass nur zu einer bestimmten Tageszeiten PvP eingeschaltet ist. Des weiteren kann man Spielerschaden an fremden Gebäuden beschränken, ebenso wie das Spawnen des Avatars. Sonst wurden einige Texturen geändert oder hinzugefügt oder geändert und es gibt insgesamt 3 neue Frisuren. Ein paar kleine bekannte Fehler gibt es allerdings auch in der neuen Version. Neben den männlichen Charaktern, könnt ihr nun auch weibliche Charakter erstellen, der zurzeit jedoch noch eine männliche Stimme hat. Sonst gibt es einen Bug, dass manche Spieler im Single-Player keine Schreine bauen können. Im Multiplayer kann es passieren das NPCs einen ins Wasser verfolgen.

Einen ärgerlichen Bug gibt es noch für alle, die ihre Tastaturbelegung geändert haben, so kann es nämlich sein, dass ihr die Input.ini löschen müsst, damit ihr eure Bindings benutzen könnt.

Teilen & Liken:

Weitere Titel im Key Preisvergleich