Hogwarts Vermächtnis verzögert sich bis 2022

Letztes Jahr hat Sony während seiner PlayStation 5-Präsentation ein neues Harry-Potter-Spiel namens Hogwarts Legacy vorgestellt. Das Open-World-Action-Rollenspiel war ursprünglich für den Start im Jahr 2021 geplant, aber die Studios, die mit diesem magischen Abenteuer verbunden sind, haben die Entscheidung bekannt gegeben, die Veröffentlichung bis 2022 zu verschieben.

Die Ankündigung der Verzögerung wurde auf dem offiziellen Twitter-Account des Spiels veröffentlicht und lautete: "Wir möchten den Fans aus der ganzen Welt für die enorme Reaktion auf die Ankündigung von Hogwarts Legacy von unserem Label Portkey Games danken. Wir schaffen die bestmögliche Erfahrung für alle." Die Zaubererwelt und Spielefans sind für uns von größter Bedeutung, deshalb geben wir dem Spiel die Zeit, die es braucht. "