Far Cry 5 Lost on Mars – Auf dem Sci-Fi-Addon liegen die Hoffnungen

12.07.2018 um 12:51 Uhr

Die Frage, wie man Far Cry 5 finden sollte, ist extrem schwer zu beantworten, denn das Spiel hat viele Stärken, aber auch einige markante Schwächen. Der Umfang ist wieder einmal grandios und die unglaublichen tollen Landschaften sind einfach sehr schön und laden zum entdecken und erkunden ein. Das große Manko lag bisher in der Story mit teilweise hohlen Schurken und verrückten Plot-Twists, die sich sogar wiederholen.

Auch die KI schnitt in vielen Spieletests eher mäßig ab. Doch Far Cry 5 ist trotzdem ein super Spiel, welches außerdem durch seinen Story-Modus hervorsticht. Neben dem Hauptspiel erschien das erste DLC „Hours of Darkness“, welches auch keine Bestbewertungen erlangte. Nun soll es ausgerechnet ein Sci-Fi-DLC richten – „Lost on Mars“.

Ja, man spielt auf dem Planeten Mars! Wir schlüpfen in die Rolle des Piloten Nick Rye, der sich auf dem roten Planeten gegen eine drohende Alien-Invasion wehren muss. Wir bekommen Alien-Waffen und können ihnen mit dieser neuen Technik ordentlich einheizen. Die Aliens unterscheiden sich und haben verschiedene Vor- und Nachteile, die ihr herausfinden müsst. Es gibt fiese Krabbelkäfer und Flugwesen, die euch aus der „Luft“ angreifen wollen.

 

Wir sind gespannt, ob gerade dieses DLC Far Cry 5 nochmal ordentlich nach vorne katapultieren kann. Wer das Addon haben möchte, besorgt sich entweder den Season Pass oder schlägt nur bei dem neuen Addon zu (erfahrungsgemäß werden Far Cry Addon's zum Releasetag im Preisvergleich verfügbar sein), welches am 17. Juli 2018 erscheint.

 

Weitere Titel im Key Preisvergleich