Anmelden Registrieren

FIFA 20 VOLTA - Das kann der neue Modus

26.06.2019 um 07:33 Uhr

Jedes Jahr erscheint ein neues FIFA und die Entwickler müssen sich von Jahr zu Jahr überlegen, welche Features sie in das Game einbauen und an welche Stellschrauben sie drehen müssen. In FIFA 20 findet ihr den sogenannten VOLTA-Modus, der tatsächlich an FIFA Street erinnert. 

Das Gameplay im VOLTA-Modus

Wer den VOLTA-Modus spielt, dem kommt sofort das alte FIFA Street in den Sinn: viele Tricks, Spezialbewegungen und neue Animationen. Auch im normalen Modus wurden mehrere Dinge angepasst. Der Fokus auf 1-gegen-1-Situationen wird das Gameplay grundlegend verändern. Die KI wird anders reagieren als bei den Teilen vorher und es ist wichtiger denn je, dass man weiß, wie man dem Gegner den Ball abnehmen kann. Gerade dribbelstarke Spieler werden die Änderungen kaum erwarten können. Mit Ronaldo Neymar und Messi lassen sich dann noch besser die Abwehrketten überwinden.

Verschiedene Optionen von VOLTA

Es gibt verschiedene Optionen, die in dem Modus gespielt werden können. In VOLTA-Anstoß sollen echte Teams wie z.B. Real Madrid gespielt werden können. VOLTA World wird den Fokus auf den Einzelspieler-Modus setzen. Hier soll das eigene Team gegen Community-Teams antreten können und am Ende des Match sogar einen beliebigen Spieler des gegnerischen Teams verpflichten können.

In VOLTA Story geht es um einen selbsterstellten Charakter der eine Story durchlebt. Auf dem Weg zum Thron werdet ihr auf die Legenden des Straßenfußballs treffen. Am Ende steht das große VOLTA-World Championship-Turnier in Buenos Aires, was es zu gewinnen gilt. Die Möglichkeiten bei den Charaktererstellungen erstrecken sich vom Geschlecht, der Frisur, Kleidung, Tattoos bis hin zu eigenen Emotionen (Jubel usw.). 

 

Weitere Titel im Key Preisvergleich

Planetkey Background Planetkey Background unten