Anmelden Registrieren

Epic Games ohne Exklusivtitel, wenn Steam Entwickler mehr unterstützt

26.04.2019 um 10:45 Uhr

Die Fehde zwischen Steam und dem Epic Games Store geht in die nächste Runde. Doch dieses Mal nicht um einen bestimmten Titel, der nun exklusiv beim Epic Games Store erscheint, sondern um einen Tweet des Epic CEO Tim Sweeney. 

Er unterbreitet Steam den Vorschlag die kommenden Exklusivverträge zu canceln, wenn Steam einen permanenten Einnahmenanteil von 88 Prozent für die Entwickler und Publisher gewährt. Dies würde nach Sweeny ein grandioser Moment in der Geschichte des PC-Gamings sein und auch die Zukunft maßgeblich beeinflussen. 

Doch statt positiver Resonanz, schmettert Sweeney ordentlich Gegenwind entgegen. Viele werfen dem CEO falschen Altruismus vor. Die Diskussion unter dem Tweet ist sehr spannend und definitiv einen Blick wert.

Weitere Titel im Key Preisvergleich

Planetkey Background Planetkey Background unten