Anmelden Registrieren

Fallout 76 - Bethesda droht Sammelklage wegen Bugs im Spiel

30.11.2018 um 14:38 Uhr

Bethesda hat mit ihrem neuen Release Fallout 76, sich wohl nicht nur Freunde gemacht. So finden einige Spieler das Spiel unspielbar. Es sei so voller Fehler, das man kein Spielerlebnis habe. Dieser Sache hat sich die Kanzlei Migliaccio & Rathod LLP aus Washington D.C. angenommen und via Reddit zu einer Sammelklage aufgerufen.

Laut ihrer Argumentation habe Bethesda wissentlich ein Spiel mit eklatanten Mängeln auf den Markt gebracht, welche so unspielbar ist. Hier haben sie dann dazu aufgerufen, dass sich alle Besitzer einer Kopie für PC melden sollten. Da man das Spiel mit dem Bethesda Account verknüpfen muss, weigert der Publisher sich auch wehement den Kaufpreis zurückzuerstatten!

Die Kanzlei begründet dies folgendermaßen:

“Während kleinere Fehler und Störungen bei der Veröffentlichung neuer Spiele von den meisten erwartet werden, wurde Fallout 76 mit einem 56-GB-Patch veröffentlicht, der sich als Ausgangspunkt für die Probleme des Spiels erwiesen hat!"

Während derzeit viele Spieler sich dem Spiel wieder zuwenden und ihm eine Chance geben, gerade vor dem eklatanten Preisverfall, haben sich per Reddit schon über 2000 Personen innerhalb kürzester Zeit gefunden, welche an der Sammelklage teilhaben möchten. Gestern Abend kam es sogar zu einem Ausfall der Kanzlei-Webseite, da soviele User gleichzeitig um Rechtsbeistand baten.

Wie ist eure Meinung zu dem Spiel? 

Weitere Titel im Key Preisvergleich

Planetkey Background Planetkey Background unten Erfahrungen & Bewertungen zu Planetkey.de